Sascha Stemberg zu Gast bei den Brückenspatzen

Es ist 11:30 Uhr. Ein unwiederstehlicher Duft nach frischem Gemüse, angebratenen Zwiebeln und Knoblauch zieht durch die Kindertagesstätte  Brückenspatzen am Essener Universitäts-Campus. Dem Spürsinn der Nase folgend, gelangt man in die kleine Kita-Küche und staunt nicht schlecht: Sternekoch Sascha Stemberg aus Velbert steht dort mit acht kleinen Kiddies um einen großen Topf herum und kocht „Pasta Verdure“. Gemeinsam haben der Profikoch und seine Mini-Azubis zuvor Gemüse geschnibbelt, es mit Zwiebeln und Knoblauch angebraten und jede Menge Nudeln in kochendes Wasser gegeben.

IMG_7756IMG_7655           IMG_7753

Es ist laut in der Küche! Die Kids haben sichtlich Spaß: Jeder möchte mal neben dem Starkoch am Herd stehen und lernen, was es heißt, mit frischen Zutaten ein gesundes Mittagessen zuzubereiten. Das ist auch der Sinn der ganzen Aktion: Die Krankenkasse AOK hat Sascha Stemberg in die Kita geholt, damit die Kinder schon früh ein Gefühl für Lebensmittel entwickeln und Spaß an der Zubereitung von gesunden Speisen gewinnen. Doch für die meisten der acht Vorschulkinder ist Kochen gar nichts neues. So erzählt der 5-jährige Joschua beispielsweise, dass er zuhause bei seinen Eltern schon mal Kartoffeln gestampft hat und sich sogar mit dem Schneiden von Gemüse auskennt. Trotzdem ist Sascha Stemberg besonders aufmerksam, als er den Kindern scharfe Messer in die Hand gibt: „Passt auf eure Finger auf“!

IMG_7698Stemberg, bekannt aus der WDR-Serie Kochalarm und Träger eines Michelin-Sterns, ist übrigens ein regelmäßiger und gern gesehener Gast beim Studierendenwerk: In den vergangenen Jahren unterstützte er mehrmals die Kochteams der Mensen in Duisburg oder Essen und erntete dafür viel Lob von den Studierenden. Dieses Jahr standen dann mal die Studierenden von Morgen auf dem Programm. Stemberg, selbst Vater einer zweijährigen Tochter, verstand es hervorragend, die Kinder beim Kochen anzuleiten, und vor allem den Spaß an der Sache zu vermitteln. Geduldig managte er die acht wuselnden Kinder um ihn herum und ermöglichte es jedem einzelnen, mal selbst den Kochlöffeln in die Hand zu nehmen und am Ende stolz auf das Ergebnis zu sein. Zu Recht! „Pasta Verdure“ hat hervorragend geschmeckt. Gemeinsam mit dem Sternekoch wurde das Essen fast bis auf den letzten Rest verspeist.

IMG_7811           IMG_7804Die Studierenden in der Essener Hauptmensa konnten sich übrigens auch freuen. Dort wurde Stembergs Gericht vom fleißigen Mensa-Team um Küchenchef Achim Herrmann nachgekocht und an der Pasta-Theke ausgegeben.

Johanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s