Rezepte vom Sternekoch – Teil 1

Der Sternekoch Sascha Stemberg aus Essen-Velbert, bekannt aus der WDR-Serie Kochalarm, ist ein regelmäßiger und gern gesehener Gast beim Studierendenwerk Essen-Duisburg. Mindestens ein Mal im Jahr stellt er sich in die Mensa-Küche und zaubert für die Studis leckerste Haute cuisine. Stembergs Rezepte gibt es jetzt exklusiv hier auf studistory.com. Heute verrät er seine Zubereitung für Gewürzentenbrust auf Kartoffel-Wirsing-Gemüse mit Dörrobst.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 frische Entenbrüste mit Haut
  • Garam Marsala
  • Waldhonig
  • Salz und Pfeffer aus der Gewürzmühle
  • Olivenöl
  • 1 kleiner Kopf Wirsing
  • 300 g Kartoffeln
  • 100 g Dörrobst (Feige, Aprikose, Pflaume)
  • 2 Schalotten
  • 150 g Creme fraiche
  • Muskat

Zubereitung:
Die Entenbrüste am Tag zuvor mit Salz, Pfeffer und etwas Garam Marsala würzen und mit Honig einstreichen. In Klarsichtfolie einwickeln und die Marinade mindestens 12 Stunden einziehen lassen.
Den Wirsing in mundgerechte Stücke schneiden, waschen und blanchieren. Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und kochen. Anschließend die geschälten und kleingewürfelten Schalotten mit wenig Olivenöl im Topf anschwitzen.
Die Kartoffeln, den Wirsing, das kleingeschnittene Dörrobst und die Creme fraiche hinzugeben und aufkochen lassen. Die marinierten Entenbrüste auf der Hautseite gleichmäßig im Rautenmuster einschneiden und kurz in der Pfanne von beiden Seiten mit Olivenöl anbraten, dann im Backofen bei 140° rosa garen.
Das Kartoffel-Wirsing-Gemüse vor dem Servieren mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Entenbrust in schmale Tranchen schneiden und auf dem Gemüse anrichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s