Selbsttest: Meine vegane Woche in der Mensa

Kein Trend hat in den letzten Jahren so polarisiert wie die vegane Ernährung (abgesehen vom Crossfit). Mir persönlich ist es egal, was die Leute um mich herum essen, solange es ihnen schmeckt und sie sich gut dabei fühlen. Trotzdem ist mir aufgefallen, dass ich unbewusst sehr oft vegan koche. Eine Gemüsepfanne mit Kokosmilch, dazu Reis? Warum auch nicht? Das macht satt, kaum Arbeit und ist auch noch gesund. Aber wie kann man sich im Alltag vegan ernähren? Gibt es bei uns an der Uni überhaupt die Möglichkeit dazu?

Das Thema schreit ja förmlich nach einer Untersuchung respektive einem Selbsttest. Deshalb habe ich versucht, mich eine Woche lang vegan zu ernähren – sowohl zuhause als auch in der Mensa. Meine Befürchtung, nur Pommes und Salat essen zu können (oder zu müssen) blieben zum Glück absolut unbestätigt. Die Auswahl ist nämlich ziemlich überzeugend gewesen. Den Anfang machte am Montag Couscous mit Trockenfrüchten und Nüssen. Hat super geschmeckt und total satt gemacht.

1„Sicher, dass das vegan ist?“, skeptisch werde ich beim essen von meinen Kommilitonen kontrolliert. Und um ehrlich zu sein, war ich mir nicht sicher. Tortellini mit Spinat und Champignonsoße, da könnte Sahne drin sein. Tatsächlich, mein erster Strike: Deklariert war die Speise als vegetarisch. Ein bisschen geärgert habe ich mich schon.

4 Mein persönliches Highlight gab es am Freitag, den Eintopf. Der war mega lecker, günstig und hat schier kein Ende genommen.

5Was mir gut gefiel, war die große Auswahl an Speisen. Es gab tatsächlich jeden Tag Abwechslung. Was man besser machen könnte: Gemüse anstelle von Soja. Denn das ist der einzige Krtikpunkt, den andere vegane Kommilitonen im Bezug auf die Mensagerichte genannt haben.

Persönlich hat es mir gut geschmeckt und ich denke, ich werde auch in Zukunft auf die veganen Gerichte der Mensa zurückgreifen.

P.S.: Alle Bilder meinen veganen Testwoche gibt es auf meinem Instagram-Profil.

Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s