Beratung für Studierende in schwierigen Lebenssituationen

Immer mehr Studierende leiden unter Stress und psychischen Belastungen. Laut dem Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse aus dem Jahr 2015 sind bei Studierenden in den letzten Jahren auch der Medikamentenkonsum und die Einnahme von Aufputschmitteln  angestiegen. Wenn der Druck im Studium zu groß wird, sollte man sich frühzeitig Hilfe suchen. Die Beratungsstellen des Studierendenwerks stehen Dir in schwierigen Lebenssituationen beratend, unterstützend und fördern zur Seite.

In der offenen Sprechstunde der psychologischen Beratungsstelle des Studierendenwerks Essen-Duisburg kannst Du Dich in schwierigen Lebens- oder Studiensituationen kostenlos und vertraulich beraten lassen. In einem persönlichen Gespräch bekommst Du die Möglichkeit, Deine Gefühle offen zu zeigen, sie zu sortieren und neue Impulse zu entwicklen.

Du fühlst dich in deinem Studium überfordert? Hast Prüfungsangst,  verspürst einen starken Leistungsdruck oder wirst mit Deiner Hausarbeit einfach nicht fertig? In der psychologischen Beratung werden gemeinsam neue Strategien entwickelt und mögliche Lösungswege aufgezeigt.

Du hast einen Konflikt mit Deinen Eltern, Deinem Partner oJEE_151005_DSW-Berlin_0596der Deinen Freunden? Bei Beziehungs- und Trennungsthemen beleuchten die Berater/innen mit Dir verschiedene Aspekte, unterstützen Deine Ideen und eröffnen Dir neue Perspektiven.

Bei Verstimmungen, Selbstzweifeln oder Zukunftsängsten wird gemeinsam mit Dir nach den Ursachen gesucht und Dir dabei geholfen, Deine Ressourcen und Stärken zu entdecken. In der Beratung erhältst Du den erforderlichen Raum, um Dich zu orientieren und zu strukturieren. Wenn nötig, begleiten Dich die Berater/innen bis zum Beginn einer Psychotherapie.

Du findest Dich in einer der beschriebenen Situationen wieder? Dann zögere nicht und komm einfach mal in die offene Sprechstunde des Studierendenwerks oder vereinbare einen Termin mit den Berater/innen.

Neben der psychologischen Beratung bietet das Studierendenwerk auch Sozialberatung an. Dort erhältst Du Informationen zu Möglichkeiten der Studienfinanzierung, zum Studium mit Kind und zum Studium mit Behinderung oder chronischer Erkrankung. Außerdem werden  internationale Studierende zu aufenthaltsrechtlichen Themen beraten. Auf der Website des Studierendenwerks kannst Du alles genau nachlesen.

Johanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s