Weg mit der Wegwerf-Mentalität: Unsere Hochschulgastronomie ist nachhaltig

Samstagmittag. Der Einkauf für die Woche ist erledigt. Zu Hause angekommen stelle ich fest: Die Bananen habe ich doppelt gekauft und es fehlt an Milch. Die Packung im Kühlschrank ist schlecht geworden. Gleiches gilt für die Avocado. Das ist dreifach ärgerlich, da 1) weltweit immer noch Milliarden Menschen nicht genug zu essen haben. 2) Die Produktion von Lebensmitteln begrenzte Ressourcen wie Wasser und Landfläche fordern und 3) ich mein Geld auch gleich hätten verbrennen können. Mein Haushaltsmanagement ist, trotzt aller guter Vorsätze und Planung, nicht immer 100% top.

Was bei mir mal mehr, mal weniger klappt, muss in der Hochschulgastronomie sitzen. Das ist zumindest meine Erwartung. Denn in den Mensen des Studierendenwerks Essen-Duisburg gehen im Semester rund 7.000 Essen pro Tag über den Tisch. Weiterlesen

Unser Wohnheimtutor: Marouan

Die sieben Wohnheimtutoren des Studierendenwerks Essen-Duisburg, das sind Studis wie Du und ich. Doch neben ihren eigenen universitären Pflichten und den damit einhergehenden Anforderungen, engagieren sie sich zusätzlich für ein freundliches und soziales Klima in Studierendenwohnheimen in Essen, Duisburg und Mülheim und fungieren als Anlaufstelle in puncto Orientierung, Vermittlung von Kontakten und organisieren darüber hinaus zahlreiche Veranstaltungen für die Bewohner und Bewohnerinnen.
Wie Ihr Euch vorstellen könnt, erlebt man in diesem Kontext so einiges! Aus diesem Grund wollen die sechs Studis Euch in der Reihe „Wohnheimgeflüster“ mit interessanten Geschichten auf dem Laufenden halten. Im Zuge dessen stellen sie sich erst einmal bei Euch vor. Heute ist es Marouan. Weiterlesen

Studienfinanzierung – auf was Du achten musst:

Um ein Studium zu finanzieren, gibt es, wie jeder weiß, eine Vielzahl von Möglichkeiten. Welche für Dich persönlich die Richtige ist, ist oft gar nicht so einfach herauszufinden. Um in keine Finanzierungsfalle zu tappen und grundsätzlich nicht vorschnell Entscheidungen zu treffen, hier ein paar grundlegende Infos für Deine Studienfinanzierung: Weiterlesen

Stipendium – eine Option für mich?

Ein Stipendium? Das ist doch nur etwas für Hochbegabte oder Vollzeit-Ehrenamtler! Nein, das stimmt so nicht! Viele Stipendiengeber interessieren sich gar nicht primär für Deine Noten, sondern eher dafür, welche Werte Du vertrittst und ob Du Dich beispielsweise politisch, gesellschaftlich oder in religiösen Kontexten engagieren möchtest. Die Auswahl an Stipendien ist dementsprechend groß. Studierende müssen sich durch einen wahren Stipendien-Dschungel kämpfen. Wie also das Richtige finden? Weiterlesen

Der Lebenslauf – Deine Eintrittskarte in die Berufswelt

Der Lebenslauf ist das Kernstück Deiner Bewerbung. Oft wird er sogar vor Deinem Bewerbungsschreiben gelesen. Deswegen sollte alles wichtige rund um Deine Person drin sein und ja, auch als junger Studierender oder als junge Studierende auf der Suche nach einem Nebenjob oder einem Praktikum hast Du bereits genug geschafft, um ihn gut zu füllen. Kram also Deine Abschlusszeugnisse, jegliche Bescheinigungen über Fremdsprachenkenntnisse, Ehrenämter & Co hervor, die Du auftreiben kannst und los geht’s: Weiterlesen

Keine Angst vorm Referat

“Alsooo…. Äääähhhm…”. Schweigen. Ein gehetzter Blick auf die Notizen. Mist, es ist immer wieder ärgerlich! Nach stundenlanger Arbeit stehst Du morgens im Seminarraum, 20 Augenpaare sind auf Dich gerichtet, der Rest hat sich schon entnervt dem Smartphone-Bildschirm zugewandt und Dein Referat läuft einfach nicht wie geplant. Du bist aufgeregt und gerade scheinen alle Informationen wie aus Deinem Kopf gelöscht zu sein. Aber verfalle nicht in Panik, es gibt drei Dinge, die Dir beim freien Sprechen helfen werden: Weiterlesen