Flowerpower für Euren Balkon und Garten

Sommerliche Temperaturen locken uns nach Draußen. Höchste Zeit, den eigenen Balkon und Garten auf Vordermann zu bringen. Mit sogenannten Samenbomben könnt Ihr im Nu aus Beton-Tristesse bunte Pflanzenmeere machen.

Wer nicht bis zum Aktionstag „Nachhaltigkeit“ am 01. Juni 2017 warten möchte, dem zeigen wir heute schon in unserem Blog, wie er oder sie in wenigen Schritten zum Hobby-Gärtner werden kann.

Weiterlesen

Unser Wohnheimtutor: Marouan

Die sieben Wohnheimtutoren des Studierendenwerks Essen-Duisburg, das sind Studis wie Du und ich. Doch neben ihren eigenen universitären Pflichten und den damit einhergehenden Anforderungen, engagieren sie sich zusätzlich für ein freundliches und soziales Klima in Studierendenwohnheimen in Essen, Duisburg und Mülheim und fungieren als Anlaufstelle in puncto Orientierung, Vermittlung von Kontakten und organisieren darüber hinaus zahlreiche Veranstaltungen für die Bewohner und Bewohnerinnen.
Wie Ihr Euch vorstellen könnt, erlebt man in diesem Kontext so einiges! Aus diesem Grund wollen die sechs Studis Euch in der Reihe „Wohnheimgeflüster“ mit interessanten Geschichten auf dem Laufenden halten. Im Zuge dessen stellen sie sich erst einmal bei Euch vor. Heute ist es Marouan. Weiterlesen

University education for refugees – off we go!

There are two counseling centers at the University of Duisburg-Essen for refugees who want to start or continue their academic education. There is the „International Office“ from the University of Duisburg-Essen and the social advice center from the Studierendenwerk Essen-Duisburg. Both teams are continuously working and inter-exchanging with another in order to help the students effectively. But which requirements must be met to start the study trouble-free? Weiterlesen

Schon wieder Schnitzel!? Warum was auf dem Mensaplan steht

„Echt jetzt?! Schon wieder Schnitzel?“ Diesen Ausruf hört man in der Mensa nicht selten. Vielleicht habt Ihr Euch das auch schon mal gefragt: Warum stehen einige Gerichte fast jeden Tag auf dem Speiseplan? Warum gibt es so oft Burger und Schnitzel in zig verschiedenen Variationen? Ganz einfach: Weil sie nachgefragt werden. Weiterlesen

Der Lebenslauf – Deine Eintrittskarte in die Berufswelt

Der Lebenslauf ist das Kernstück Deiner Bewerbung. Oft wird er sogar vor Deinem Bewerbungsschreiben gelesen. Deswegen sollte alles wichtige rund um Deine Person drin sein und ja, auch als junger Studierender oder als junge Studierende auf der Suche nach einem Nebenjob oder einem Praktikum hast Du bereits genug geschafft, um ihn gut zu füllen. Kram also Deine Abschlusszeugnisse, jegliche Bescheinigungen über Fremdsprachenkenntnisse, Ehrenämter & Co hervor, die Du auftreiben kannst und los geht’s: Weiterlesen